Anton bietet neue Ăśbungen fĂĽr die Mathe-AbschlussprĂĽfung

Die App “Anton” hat fĂĽr den Jahrgang 9 und 10 eine neue Rubrik fĂĽr den mittleren Schulabschluss eingerichtet. Mit den Ăśbungen können die Abschlussjahrgänge die Aufgabentypen ĂĽben, die sie fĂĽr die AbschlussprĂĽfung in Mathematik benötigen.

Du bist SchĂĽler/in unserer Schule und hast keinen Account? Wir haben eine Schullizenz und du kannst jederzeit einen Account bekommen. Sprich deine/n Klassenlehrer/in an.


Ideenwettbewerb fĂĽr eine Materialtasche zum Schuljahr 2021/22

Im nächsten Schuljahr soll es eine Materialtasche mit allen Materialien auf Papierbasis geben, die gut für die Umwelt sind und euch einen guten Schulstart bieten. Der Name „Materialtasche“ ist etwas langweilig, deshalb: Macht mit und gebt der Tasche einen coolen Namen!

Alle Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb gibt es bei euren Klassenlehrern. Der Namensgeber, der durch eine Jury ermittelt wird, bekommt eine Tasche geschenkt.


Umsetzung des Masernschutzgesetzes in Schulen

Das Gesetz für den Schutz vor Masern muss in allen Schulen umgesetzt werden. Dafür müssen alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte ihren Masernschutz nachweisen. Hier finden Sie weitere Informationen (in arabischer Sprache). Es gibt zwei Möglichkeiten des Nachweises:

Entweder: Original-Impfausweis in der Schule vorlegen

Oder: Bescheinigung vom Arzt ausfĂĽllen lassen und in der Schule vorlegen


Lastschriften fĂĽr das Mittagessen

Durch die Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar 2021 wird natürlich auch kein Mittagessen in der Schule angeboten. Die Lastschriften für das Mittagessen konnten leider nicht alle rechtzeitig gelöscht bzw. ausgesetzt werden und wurden weiterhin abgebucht. Diese Beiträge werden selbstverständlich erstattet. Sollte diese Rückerstattung aus besonderem Grund direkt erfolgen, setzen Sie sich bitte mit meerBlick Gemeinschaftsverpflegung & Catering (montags bis freitags von 09 –12 Uhr unter 04421-3700677) in Verbindung.
Hier finden Sie den offiziellen Elternbrief von meerBlick Gemeinschaftsverpflegung & Catering.


buddY-Programm an der OBS

Unser Bestreben ist es, Kinder und Jugendliche stark zu machen und eine positive Umgangs-, Lehr- und Lernatmosphäre in der Schule zu schaffen. Daneben ist es uns wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit der Kompetenzerweiterung in den sozialen, emotionalen und kognitiven Bereichen zu ermöglichen und sie für ihren weiteren Lebensweg zu stärken. Dabei hat das Füreinander und Miteinander an der OBS Mitte einen besonders großen Stellenwert. Das zeigt sich im Unterricht durch Helfersysteme sowie im gesamten Schulleben durch stärkere Partizipation unserer Schüler.


OBSvirtualcharityRUN

Der Förderverein der Oberschule Stadtmitte veranstaltet am 13. und 14.02. einen virtuellen Spendenlauf. An diesen beiden Tagen heißt es: so viele Kilometer wie möglich laufen, joggen, walken, spazieren oder rennen!!
Die Anmeldungen und Sponsorenzettel können ab morgen
–  im Sekretariat abgegeben
–  per Mail an info@obs-mitte.de geschickt
–  fĂĽr SchĂĽler: bei der Sprechstunde abgegeben
Gesammelt wird für die Ausstattung der neuen Spieleausleihhütte, die im Sommer auf dem Schulgelände aufgestellt wird.  


Leihgeräte und WLAN für das Home-Office

Nicht alle Schülerinnen und Schüler der OBS Mitte haben die Möglichkeit zu Hause im Home-Office zu arbeiten, weil beispielsweise ein Notebook fehlt oder das heimische WLAN nicht funktioniert. Diesen Schülerinnen und Schülern möchten wir Folgendes anbieten:

  • Sie können während der Ă–ffnungszeit das WLAN der Schule nutzen (z.B. in der Pausenhalle). Dazu können sie ihre eigenen Geräte (z.B. Smartphones oder Tablets) nutzen oder sich einen Laptop aus dem Schulbestand leihen. Da diese nur in unserem WLAN funktionieren, dĂĽrfen sie diese Geräte nicht mit nach Hause nehmen.
  • Die Differenzierungsräume können ebenfalls genutzt werden. In jedem Differenzierungsraum steht jeweils ein PC, der natĂĽrlich genutzt werden kann.
  • Die SchĂĽler*innen mĂĽssen sich im Vorfeld im Sekretariat anmelden, weil die Teilnehmerzahl wegen der Abstandsregeln begrenzt ist.

In den letzten Tagen haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Laptops ausgeliehen, um zu Hause arbeiten zu können. Unser Vorrat an Leihgeräten ist jetzt erschöpft. In Zukunft werden aber noch weitere Leihgeräte für das Home-Office angeschafft. Wenn weitere Geräte zur Verfügung stehen, machen wir das auf unserer Homepage bekannt. Für das Ausleihen von Notebooks ist dieser unterschriebene Leihvertrag nötig.